Automatisierung Produktion

Industrielle Automatisierung

Lorenscheit Flex Series

Lorenscheit erfolgreich eine Ausbildung zum Dreher und zum Feinwerkmechanikermeister ab, absolvierte ein Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen und war an einem Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern in dem Bereich der Lohnzerspanung und dem Werkzeugmaschinenbau beteiligt. In den ersten Jahren nach der Gründung wurden kleinere Anlagenerweiterungen und Sonderlösungen angeboten. Doch schon damals beschäftigte Thomas Lorenscheit der Gedanke, dass auch herkömmliche und ältere Werkzeugmaschinen zu automatisieren sein müssten. Das Problem hierbei, war nicht der Bestückungsvorgang der Maschine selber, sondern die Rüstzeit der Automatisierung. Viele KMU´s fertigen auf Ihren Maschinen kleine Lose mit 1-30 Werkstücken. In diesen Fällen lohnt sich ein aufwendiges Rüsten nicht, es muss einfach und unkompliziert funktionieren. Zudem sollte das System in der Lage sein, an mehreren Maschinen verwendet zu werden, so dass es nicht ungenutzt bleibt, wenn eine Maschine mal für einen Zeitraum manuell betrieben werden soll.

Mit dieser Überlegung konnte 2015 das erste FLEX LOAD SYSTEM, eine automatisierte Werkzeugmaschinenbeladung, ausgeliefert werden. Der Kern ist eine rüstfreundliche Automatisierung für Werkzeugmaschinen.

Seitdem hat sich die Familie rund um das FLEX LOAD SYSTEM ständig weiterentwickelt und es entstand die LORENSCHEIT FLEX SERIES

FLEX HMI

Mensch-Maschinen Schnittstelle

Flex Load System

Flexible Maschinenbeladung

Flex Load Mobil

Kleine Variante des Flex Loads

Flex Robot Cell

Flexible (eingehauste) Roboterzelle

Flex Multistacker

Umstapeln, Auspacken, Verpacken

Flex Palletizer

Flexibler Palletierer/Depalettierer

Flex Pallet Feeder

Flexibles Palettenfördersystem/-band